Wertheim: Auseinandersetzung in der Asylunterkunft

(Symbolbild)

(ots) Zweimal innerhalb einer Stunde musste am Dienstagabend die Polizei
zur Erstaufnahmeeinrichtung im Wertheimer Reinhardshof ausrücken.

Kurz vor 20 Uhr fingen drei offensichtlich angetrunkene Asylbewerber mit dem Sicherheitspersonal der Unterkunft Streit an. Sie beleidigten und schubsten die Sicherheitsleute, bis einer von diesen ausrutschte und sich dabei leicht verletzte.

Nachdem Ruhe eingekehrt war und die Polizei wieder abrückte, dauerte es nicht lange, bis einer der Störenfriede mit einer Eisenstange auf die Security-Männer einschlug. Ein zweiter half mit den Fäusten mit. Nur durch Zufall wurde niemand
verletzt.

Die aus unbekannten Gründen wütenden Inder wurden in Gewahrsamszellen des Polizeireviers Wertheim untergebracht und mussten ihren Rausch ausschlafen. Gegen sie wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: