Walldürn: 2.000 Euro Schaden nach Unfallflucht

(Symbolbild)

(ots) Ohne sich um den von ihm verursachten Sachschaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrer eines Pkws von einer Unfallstelle hinter dem Feuerwehrgerätehaus in Walldürn.

Werbung
Der Besitzer eines silbernen Fords hatte seinen Wagen in der Dr.-Heinrich-Köhler-Straße den gesamten Sonntag über abgestellt. Bei seiner Rückkehr musste er feststellen, dass sein Auto am vorderenKotflügel stark beschädigt war. Da der Verursacher weder die Polizei noch den Geschädigten verständigt hatte sucht der Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282/926660, Zeugen des Unfalls.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]