Minderjähriger Mordverdächtiger in Haft

(Symbolbild)

Haftbefehl gegen 17-Jährigen in Vollzug gesetzt

(ots) Durch das Amtsgericht Heilbronn wurde der Haftbefehl in Vollzug gesetzt, den die Staatsanwaltschaft Heilbronn wegen Mordes gegen einen 17-Jährigen beantragt hat.

Werbung
Dieser soll gestern Abend in Öhringen einen 19-Jährigen getötet haben. Offenbar war es zwischen den jungen Männern zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen. Dabei fügte der Jüngere dem Älteren eine so schwere Stichverletzung zu, dass dieser noch am Abend verstarb (NZ berichtete). Da die Hintergründe der Tat weiterhin unklar sind, sucht die Kriminalpolizei Künzelsau, Telefon 07940/9400, Zeugen des Vorfalls. Des Weiteren werden Hinweisgeber gesucht, die am Mittwochabend verdächtige Wahrnehmungen auf dem Gelände der ehemaligen Öhringer Landesgartenschau, im Bereich der Brücke über die Ohrn in der Nähe des Kleinspielfeldes, gemacht haben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.