Mosbach: Uneinsichtig und beleidigend

(Symbolbild)

(ots) Sein ungebührliches Verhalten war vermutlich Grund dafür, dass ein 22-Jähriger am Mittwochabend, gegen 22 Uhr, eine Veranstaltung in einem Mosbacher Lokal verlassen musste.

Werbung
Der Mann stand wohl unter Alkoholeinfluss und leistete mehrfach den Aufforderungen eines Angestellten nicht Folge. Stattdessen beleidigte er den 39-Jährigen sogar. Dieser rief die Polizei, aber auch den Beamten gegenüber verhielt sich der junge Mann provokativ. Die Anweisungen, das Lokal beziehungsweise das Grundstück zu verlassen ignorierte er. Stattdessen beleidigte er auch die Beamten. Erst nachdem er die Beamten zum Polizeirevier begleiten musste und eine Nacht in der Gewahrsamseinrichtung kurz bevor stand, kam er zur Vernunft und beruhigte sich zusehends. Deshalb durfte er den Heimweg antreten. Auf den 22-Jährigen kommt nun eine Strafanzeige zu.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.