Hardheim: Mit Gegenverkehr kollidiert

(Symbolbild)

Verursacher weitergefahren

(ots) Mindestens 8.000 Euro Schaden und eine verletzte Person sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, gegen 23.17 Uhr, in Hardheim auf der Walldürner Straße ereignete. Die 46-jährige Lenkerin eines Ford Transit befuhr die Walldürner Straße von Höpfingen kommend, als ihr etwa auf Höhe der Abzweigung nach Bretzingen, ein dunkler Pkw Mercedes auf ihrer Fahrbahn entgegenkam. Bei der Kollision beider Fahrzeuge wurde der Ford der 46-Jährigen so stark beschädigt, dass dieser nicht mehr fahrbereit war. Der dunkle Mercedes setzte seine Fahrt in Richtung Höpfingen fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Fordfahrerin wurde verletzt und zur Beobachtung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen nach dem unfallverursachenden Fahrzeug, dessen Kennzeichen mit HD beginnt, laufen. Wer Hinweise zu diesem Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 9040 in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]