Neunkirchen: Ohne Führerschein unterwegs

(Symbolbild)

(ots) Obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, fuhr ein 50-jähriger Mann am Mittwochmorgen, gegen 7 Uhr, durch die Talstraße in Neunkirchen. Der Mann nutzte hierzu den Peugeot seines Sohnes, dem offenbar bekannt war, dass seinem Vater die notwendige Erlaubnis fehlt. Beide Männer waren zusammen unterwegs und wurden von einer Streife der Verkehrsüberwachungsgruppe Mosbach kontrolliert. Nach der Kontrolle musste der Kleinwagen stehen bleiben. Auf den Fahrer und seinen 19-jährigen Sohn kommen nun Strafanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis beziehungsweise Beihilfe zu dieser Straftat zu.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: