Eberbach: Diebesbande festgenommen

(Symbolbild)

22- und 25-Jähriger wegen des dringenden Verdachts des gemeinschaftlichen gewerbsmäßigen Diebstahls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Untersuchungshaft

(ots) Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg erließ das
Amtsgericht Heidelberg Haftbefehle gegen zwei georgische Staatsangehörige.

Werbung
Die Beschuldigten stehen im dringenden Verdacht, gemeinschaftlich am Donnerstag, 25.01.2018, Zahnbürstenaufsätze im Wert von 574,- Euro aus einem Supermarkt in Eberbach entwendet zu haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollten sich die Beschuldigten durch die Begehung dieses und weiterer Diebstähle eine feste Einnahmequelle verschaffen.

Im Rahmen einer Fahndung konnten Beamte des Polizeireviers Eberbach die Tatverdächtigen am Donnerstag gegen 16.30 Uhr kontrollieren, nachdem sich diese zunächst aus dem Supermarkt hatten entfernen können. Bei ihnen konnte Diebesgut aufgefunden werden, welches man dem zuvor begangenen Ladendiebstahl zuordnen konnte. Die Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidemlberg wurden beide am Freitagnachmittag der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts HD vorgeführt. Diese erließ gegen das Duo Haftbefehle wegen Fluchtgefahr. Die Beschuldigten wurden danach in eine Justizlvollzugsanstalt JVA eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeireviers Eberbach dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]