Lohrbach: Unfall ohne Führerschein

(ots) Zu einem Unfall mit Sachschaden kam es am Freitagabend auf der Landstraße zwischen Mosbach und Waldbrunn in Bereich des Mosbacher Flugplatzes.

Werbung
Dabei hatte ein Autofahrer die Vorfahrt einer Skoda-Lenkerin missachtet und es kam zum Zusammenstoß, wodurch Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro entstand. Über das was nach dem Unfall passierte, staunten Zeugen dann nicht schlecht. Der Unfallverursacher kletterte auf die Rückbank des Ford Kleinwagens, während die Beifahrerin auf den Fahrersitz rutschte. Den Grund für das Verhalten fanden Polizeibeamte dann während der Unfallaufnahme heraus. Der 25-Jährige hatte keinen Führerschein. Er muss sich nun nicht nur wegen des Unfalls, sondern auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Eine Strafe kommt auch auf die junge Frau zu, die den Platz am Lenkrad eingenommen hatte. Sie ist Fahrzeughalterin und muss mit einer Anzeige wegen Beihilfe zum Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]