RC Odenwald wählt neuen Vorstand

Dieser Tage fand die turnusgemäße Jahreshauptversammlung des Reitclubs Hoher Odenwald Waldbrunn statt. Neben den Rechenschaftsberichten der Vorsitzenden, des Jugendwartes, der Reitlehrerbeauftragten und des Kassenwartes standen auch Neuwahlen des Vorsitzenden und des Stellvertretes sowie die Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung.

Die Vorsitzende Gudula Simon durfte nicht nur zahlreiche Mitglieder, sondern auch die Ehrenvorsitzenden Gertrud Demel und Ortsvorsteher Paul Scholl willkommen heißen.
In ihrem Rechenschaftsbericht ließ die 1. Vorsitzende Gudula Simon das vergangene Jahr Revue passieren. Neben dem traditionellen Reitturnier das erneut in den Neckar-Odenwald-Kreis Cup eingebunden war, fanden auch 2017 wieder zahlreiche Dressur- und Springlehrgänge auf der Anlage des Reitclubs in Waldbrunn-Strümpfelbrunn statt. Die Lehrgänge wurden unter anderem von Leif Hamberger, ehemals hessischer Berufsreiterchampion, Elisabeth Meyer, eine der erfolgreichsten Springreiterinnen Baden-Württembergs, Jerome Schaack, Pferdewirtschaftsmeister, Daniel Güss und Anke Simon durchgeführt.

Außerdem wurde über die zahlreichen Aktivitäten der Vereinsjugend und der Reitschüler berichtet. Der Verein freut sich, dass an fünf Tagen in der Woche durch die eigenen Reitlehrerinnen Teresa Hagendorn, Lisa Henrich, Alexandra Walter und Maja Egbers Reitunterricht angeboten wird. Ein weiterer Höhepunkt im Vereinsjahr war der Familientag der Reitschüler, der im Oktober stattfand. An diesem Tag durften Eltern, Großeltern und Geschwistern ihr Können zur Schau beweisen.
Nach weiteren Berichten und der Entlastung der Vorstandschaft, standen Neuwahlen auf der Tagesordnungspunkt.

Werbung
Da Gudula Simon nach sieben Jahren als Vorsitzende keine weitere Amtszeit anstrebte, wählten die Mitglieder Rebecca Rode einstimmig zur neuen 1. Vorsitzenden. Außerdem bestimmt die Versammlung Hans-Jürgen Haas zum stellvertretenden Vorsitzender.

Die neue Vorstandschaft um Rode und Haas dankte Gudula Simon für deren großes Engagement zum Wohle des Verein und würdigten deren Verdienste.

Außerdem wurden zahlreiche Mitglieder für ihre Treue zum Reitclub Hoher Odenwald ausgezeichnet. Besonders hervorzuheben sind Diane Haas, Melanie Grimm und Werner Heck, die dem Verein bereits seit 35 Jahren die Treue halten. Karl Zwickl, Stefanie Freudenberger und Jasmin Schmitt dürfen auf die 30-jährige Mitgliedschaft zurückblicken. Alle geehrten Mitglieder erhielten entsprechende Urkunden und Präsente.

Beim abschließenden Ausblick auf das Jahr 2018 ging die neue Vorsitzende Rebecc Rode besonders auf die geplante Reitplatzsanierung ein, die noch vor dem Reitturnier abgeschlossen sein soll, das in diesem Jahr am 30. Juni und 01. Juli stattfindet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*