Eppingen: Kinder zünden Schule an

(Symbolbild)

Hoher Sachschaden in Schule verursacht

(ots) Am Freitagabend nutzen vier 13-jährige Kinder ein offenstehendes Fenster an der Kraichgauschule in Elsenz um in das Gebäudeinnere zu gelangen. Hier zündelten diese mit mitgebrachten Feuerzeugen und Zündhölzern bis schließlich ein Kleinbrand ausbrach. Die vier Brandstifter flüchteten, konnten aber durch die Polizei dingfest gemacht werden.

Werbung
Das Polizeirevier Eppingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe vom ca. 95.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr Eppingen war mit insgesamt sieben Löschfahrzeugen und 51 Einsatzkräften im Einsatz. Ebenfalls im Einsatz war der Rettungsdienst mit ihren Ersthelfern aus Eppingen und Elsenz sowie fünf Rettungsfahrzeugen, zwei Notärzte und einem leitenden Notarzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.