Schloßau: Tennisabteilung entwickelt sich positiv

Symbolbild

Schloßau. (lm) Aufgrund einer positiven Entwicklung im Nachwuchsbereich kann die Tennisabteilung des FC Blau-Weiß Schloßau aktuell auf 81 Mitglieder stolz sein.

Deutlich wurde dies u.a. im Rahmen der Jahreshauptversammlung wozu Abteilungsleiter Herbert Münkel neben den Funktionsträgern und Mitgliedern auch den neuen 1. Vorsitzenden des Hauptvereins, Klaus-Dieter Klopsch und Sven Scheuermann als Vorstandsmitglied für Tennis begrüßen konnte. Ein besonderer Dank des Abteilungsleiters galt den beiden Jugendleiterinnen Lorena Stuhl und Lena Baier für ihr Engagement in der Jugendarbeit, dem Hauptverein für die harmonische Zusammenarbeit und der Gemeinde für die Sportförderung in den verschiedensten Bereichen. Weiter appellierte Münkel an alle Mitglieder, sich auch weiterhin verstärkt für die Belange der Abteilung und des Tennissports zu engagieren, da ohne Eigenleistungen aus finanziellen Gründen kein Spielraum für diverse Ausgaben wäre.

Werbung
Wie Herbert Münkel weiter ausführte, sei die Frühjahrsinstandsetzung durchgeführt und die Bäume auf der Anlage gestutzt worden. Die Grasfläche müsse noch eingeebnet und etwas eingesät werden. Über die Inhalte der Aktivitäten und Veranstaltungen im vergangenen Jahr berichtete ausführlich Schriftführerin Barbara Balles. So über die Vorstandssitzungen, Frühjahrswanderung in den Reisenbacher Grund, Instandsetzung der Anlage, Sommertraining, Rundenspiele, die Aufarbeitung der Wiesenfläche unterhalb der Tennisplätze und gab Informationen zum Jugendcamp. Als anstehende Termine nannte sie die Vereinsmeisterschaften, ein Schleifchenturnier, die Jugendmeisterschaften und das Tenniscamp.

Michael Balles resümierte in seiner Funktion als stellvertretender Abteilungsleiter das allgemeine Geschehen in der Tennisabteilung, ehe Mathias Schnetz als Sportwart über die Medenspiele bei den Herren und Damen berichtete. Demnach werde man in den kommenden Wettkämpfen mit zwei Herren und einer Damenmannschaft vertreten sein. Lorena Stuhl sagte, dass man mit 17 Teilnehmern am hervorragend organisierten Tenniscamp zufrieden war und auch das Wintertraining in fünf Gruppen in der Tennishalle in Buch gut angenommen wurde. Drei Spieler aus der Jugend seien in die Seniorenmannschaften aufgenommen worden und aktuell beteiligen sich 21 Jugendliche am Training.

Über eine zufriedenstellende Kassenlage berichtete im Anschluss Kassiererin Jenny Münch und da Kassenprüfer Willi Bernhard keine Beanstandungen zu vermelden hatte, erteilten die Mitglieder der gesamten Abteilungsführung einstimmig Entlastung.

Als 1. Vorsitzender des FC Schloßau bezeichnete Klaus-Dieter Klopsch die Tennisabteilung als festen und anerkannten Bestandteil in der Sportgemeinschaft und des Vereins. Mit einem Dank an alle für die konstruktive Mitarbeit leitete Abteilungsleiter Herbert Münkel zum geselligen Beisammensein über.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.