PiranHAs vor letztem Heimspiel der Saison

Symbolbild

Neckarelzer Handballer treffen auf den TV Großbottwar

(mb) Zum letzten Mal in dieser Saison treten die Landesliga-Herren der HA Neckarelz am Samstag,  in der heimischen Pattberghalle an. Zu Gast ist ab 19.00 Uhr der TV Großbottwar.

Ob es die vorerst letzte Landesligapartie an der Elz sein wird, ist aktuell noch offen. Die Chancen, dass die Mannen von Trainer Pejic nach dieser von Verletzungen geprägten Saison den Klassenerhalt jedoch noch schaffen werden, sind mehr als gering.

Umso wichtiger ist es der Mannschaft, sich mit einer guten Leistung vom heimsichen Publikum zu verabschieden. Mit dem TV Großbottwar hat man hier nochmals einen äußerst attraktiven Gegner zu Gast. Mit aktuell 27:21 Punkten rangiert der TV im vorderen Drittel der Landesligatabelle. Im Hinspiel, damals mit extrem dünnem Kader, mussten sich die PiranHAs mit 16:26 geschlagen geben. Ein Grund mehr, am Samstag voll auf Sieg zu spielen.

Eine Niederlage des direkten Tabellennachbarn TSV Schmiden vorausgesetzt, hätten die Neckarelzer Herren die Chance in der Tabelle nochmals einen Platz gut zu machen. Mit dann 16:34 Punkten kann man zwar nicht zufrieden sein, für das erste Abenteuer in der Landesliga, auch im Vergleich zu den letzten Vertretern des Bezirks Heilbronn-Franken in dieser Liga, ist das Erreicht aber doch ganz ordentlich.

Zusammen mit dem hoffentlich wieder zahlreich vertretenen Zuschauern  will man die Saison in einem würdigen Rahmen abschließen. In diesem Zusammenhang bedanken sich Mannschaft und Verein bereits an dieser Stelle bei allen, die immer hinter den PiranHAs stehen und für eine tolle Kulisse sorgen.

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen