Rosenberg: Ortsdurchfahrt L 518 gesperrt

(Symbolbild – Pixabay)
(pm) Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe beginnt am Montag, den 06. Mai 2019, die Erneuerung der Fahrbahndecke in der Ortsdurchfahrt Rosenberg. Die Maßnahme ist zur Beseitigung von Schäden infolge der Verkehrsbelastung und nach Abschluss des Ausbaus der Ortsdurchfahrt durch die Gemeinde Rosenberg erforderlich.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Donnerstag, den 23. Mai 2019, andauern. Für die Fräsarbeiten und den Einbau der neuen Asphaltdecke muss die Ortsdurchfahrt L 518 voll gesperrt werden. Aus Verkehrs- und Arbeitssicherheitsgründen gilt dies ebenso für den Anliegerverkehr.

Der Verkehr wird, wie bereits bei den bisherigen Arbeiten im Auftrag der Gemeinde Rosenberg, über Hirschlanden umgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert. Für die betroffenen Buslinien besteht eine Sonderregelung.

Die Gesamtkosten in Höhe von 250.000 Euro trägt das Land Baden-Württemberg.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen