Wieder ein BUGA-Karl zerstört

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: Polizei)
Neckarsulm.  (ots) Irgendwas hat der BUGA-Karl, das Zeitgenossen zur Zerstörungswut reizt. Am Morgen des Donnerstags wurde ein beschädigter pinkfarbener Zwerg in der Neckarsulmer Urbanstraße entdeckt. Der bei der Bushaltestelle Zweiradmuseum aufgestellte Karl wurde stark beschädigt. Wie, das ist unklar. Hinweise auf die Täter hat die Polizei keine, allerdings hörten Anwohner in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, kurz nach 4 Uhr, einen Knall. Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 07132 93710 melden möchten.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: