Mosbach: Fußgänger verletzt

(ots) Mit einem Rettungswagen musste ein Fußgänger nach einem Verkehrsunfall am Montagmittag auf dem Areal der Johannes-Diakonie in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 22-Jährige wurde in einem verkehrsberuhigten Bereich von einem Kleinbus erfasst. Dessen 80-jähriger Fahrer hatte den über die Fahrbahn laufenden Mann offenbar zu spät gesehen und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. An dem Transporter entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: