Motorradfahrer tödlich verletzt

Artikel teilen:

Osterburken (ots) Am späten Freitagnachmittag kam es auf der Kreisstraße zwischen Schlierstadt und Zimmern zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach den derzeitigen Ermittlungen befuhr ein 38-Jähriger mit seinem Pkw Opel von Schlierstadt in Richtung Zimmern. In einer dortigen Rechtskurve kommt dieser aus bisher unbekannter Ursache über die Fahrmitte hinweg auf die Gegenfahrbahn. Dort stößt er mit einem entgegenkommenden Motorrad zusammen.

Der Motorradfahrer kann den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und wird durch die Kollision in den dortigen Straßengraben geschleudert. Der 63-jährige Motorradfahrer erliegt noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Feuerwehr Osterburken war mit über 30 Einsatzkräften vor Ort. Darüber hinaus waren Notarzt, Rettungsdienst sowie die Polizei Buchen im Einsatz. Zur Klärung des Unfallherganges wurden der Verkehrsunfallaufnahmedienst des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim sowie ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Kreisstraße musste während der Unfallaufnahme bis 21:30 Uhr voll gesperrt werden.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse