Zwei leichtverletzte Personen

(Symbolbild)

Hoher Sachschaden nach Unfall

 Mosbach.  (ots) Zwei leichtverletzte Personen und Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro sind nach einem Unfall in der Nacht auf Sonntag direkt vor dem Mosbacher Polizeirevier zu beklagen. Eine 26-jährige VW-Fahrerin war mit ihrem Auto auf der Hauptstraße in Richtung Elztal unterwegs. An der Kreuzung Amthausstraße missachtete sie offenbar die Vorfahrt eines von der Bundesstraße in Richtung Sulzbach fahrenden 48-jährigen Golf-Fahrers. Im Kreuzungsbereich kollidierten die Fahrzeuge miteinander. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. Der Fahrer des VW Golfs wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen