Mit 1,4 Promille gestoppt

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Buchen. (ots) Mehr als 1,4 Promille zeigte das Alkoholtestgerät einer Streifenwagenbesatzung des Buchener Polizeireviers am Sonntagmittag bei einer Verkehrskontrolle an. Die Beamten hatten kurz nach 13.30 Uhr in der Hollerbacher Straße einen Opel-Fahrer angehalten. Da der Mann stark nach Alkohol roch, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Aufgrund des Ergebnisses musste der Mann den Opel stehen lassen und mit den Beamten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus kommen. Seinen Führerschein musste er gleich abgeben. Auf den Opel-Fahrer kommen nun eine Strafanzeige sowie ein Fahrverbot zu.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: