So häwwe mir friar geschwetzt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

(Foto: pm)
Mosbach.  (pm) Redensarten, Redewendungen und Anekdoten stehen im Mittelpunkt dieser besonderen Altstadtführung am Sonntag, den 26. Juli um 14 Uhr durch Mosbachs Gassen und Winkel.

Bei dieser Führung, bei der die Mundart nicht zu unterschätzen ist, sollte man genau hinhören, was die Gästeführerin Ursula Geier von Mosbacher Originalen, ihren Haisern, Scheiern un’d Leut zu schwätzen hat. Im Kurpfälzer Dialekt erfahren die Besucher natürlich auch Interessantes zu den bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie rund um alte Bräuche und Gepflogenheiten von damals und heute.

Der Treffpunkt der eineinhalbstündigen Führung ist vor der Tourist Information am Marktplatz. Der Preis pro Person beträgt 5,00 Euro Schüler und Studenten zahlen den ermäßigten Preis von 3,00 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: