Zeugen nach Unfällen gesucht

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Buchen.  (ots) Gleich in zwei Fällen ist das Polizeirevier Buchen aktuell auf Zeugenhinweise angewiesen. Zwei Unfallverursacher entfernten sich am Dienstag von Unfällen, bei denen jeweils Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand. Auf dem Parkplatz „Wimpinaplatz“ in Buchen wurde gegen 8 Uhr ein Verkehrszeichen umgefahren. Die Person, die für den Schaden verantwortlich ist, fuhr davon, ohne die Polizei zu rufen.

Ihr gleich tat es ein Fahrzeugführer beziehungsweise eine Fahrzeugführerin, die zwischen 7.20 Uhr und 17 Uhr in der Berthold-von-Henneberg-Straße in Buchen gegen einen geparkten Mazda gefahren ist. Auch hier entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro und auch dabei entfernte sich die Person ohne die Polizei zu rufen oder auf den Geschädigten zu warten.

Deshalb Grund sucht die Polizei Buchen nun nach Zeugen. Wer Hinweise zu einem der Unfälle machen kann, soll sich unter der Rufnummer 06281 9040 beim Polizeirevier melden.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen