3.000 Euro Unfallschaden

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Schefflenz. (ots) Wesentlich folgenreicher hätte das Überholmanöver eines 54-Jährigen am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Adelsheim und Schefflenz enden können. Der Opel Fahrer hatte zum Überholen des vor ihm fahrenden VW angesetzt, obwohl aus der Gegenrichtung ein Pkw kam. Aus diesem Grund bremste der Opel Fahrer seinen Wagen ab und scherte wieder nach rechts ein. Dabei stieß er jedoch mit dem vorderen Kotflügel seines Fahrzeugs gegen den Volkswagen sodass ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 3000EUR entstand. Zu einer Kollision mit dem entgegenkommenden Fahrzeug, dessen Fahrer ebenfalls abbremsen musste, kam es glücklicherweise nicht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen