Mosbacher Testzentrum startet erfolgreich

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)
Mosbach.  (pm) Am Eröffnungstag des Kommunalen Testzentrums (KTZ) Mosbach verschaffte sich Oberbürgermeister Michael Jann mit seinem Organisationsteam einen ersten Überblick. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes Mosbach Steffen Blaschek und dem Abteilungsleiter Rot-Kreuz-Dienste Joachim Herrmann unternahm man einen Rundgang durch das Testzentrum in der alten Abfüllhalle neben dem Kreisimpfzentrum.
 
Ein großer Dank Janns geht an das DRK für die sofortige Bereitschaft, sich tatkräftig bei der Testdurchführung einzubringen und die unkomplizierte und sehr kurzfristige Einsatzbereitschaft. OB Jann würdigte auch die zügige Erstellung des Online-Termin-Vergabe-Systems, das der städtische Digitalisierungsbeauftragte Michael Ferch umgesetzt hat. Dank der guten Zusammenarbeit von der Persönlichen Referentin Andrea Hartmann, welche die federführende Organisation für das KTZ inne hat, sowie Detlev Ackermann, der für die Beschaffung und Verteilung der Ausrüstung verantwortlich zeichnet und weiteren städtischen Mitarbeitern wurde die zeitnahe Umsetzung des Testangebots erst möglich.
 
Das Testzentrum bietet jeweils Montags und Mittwochs von 8 bis 16 Uhr sowie Dienstags und Donnerstags von 18 bis 20 Uhr kostenlose Schnelltests an, die unkompliziert und kurzfristig online über www.mosbach.de gebucht werden können. Dort sind auch alle weitere Modalitäten nachzulesen.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: