Autokran zu schwer

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Polizei untersagt Weiterfahrt

Erbach.  _ (ots)_Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen kontrollierten am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, auf der Bundesstraße 45 einen Autokran.

Aufgrund dem zulässigen Gesamtgewichts von 48 Tonnen, den genehmigten Achslasten von je 12 Tonnen und den Fahrzeugabmessungen, war die Inbetriebnahme im öffentlichen Verkehrsraum genehmigungs- und erlaubnispflichtig.

Im Rahmen der Überprüfung fiel den Ordnungshütern auf, dass mehr Ballastgewichte als genehmigt mitgeführt wurden, was zwangsläufig zu einer Überschreitung des Gesamtgewichts und Achslasten führte. Der Autokran wog über 50 Tonnen. Die Weiterfahrt musste von der Polizei untersagt werden, bis die Ballastgewichte abgeladen waren.

Fahrer und Unternehmer müssen nun mit Bußgeldern und Punkten in Flensburg rechnen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen