Mähdrescher in Brand geraten

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

40.000 Euro Sachschaden

 Grünsfeld.  (ots) Am Samstagnachmittag geriet ein Mähdrescher auf einem Feld bei Grünsfeld in Brand. Während des Dreschens von Getreide qualmte es zunächst im Bereich des Motors. Kurz danach waren auch Flammen zu sehen. Der 65-jährige Fahrer wollte den Band mit einem Feuerlöscher selbst bekämpfen, was ihm jedoch nicht gelang. So verständigte er die Feuerwehr. Diese konnte den Brand mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften rasch löschen. Am Mähdrescher entstand vermutlich ein Totalschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen