Polizistin in den Finger gebissen

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Obrigheim. (ots) Am Montagabend, gegen 21 Uhr, wurde der Polizei eine stark alkoholisierte Frau in Obrigheim gemeldet. Die 37-Jährige lag auf einer Wiese in der Nähe des Supermarkts im Auweg und war nicht mehr in der Lage, alleine aufzustehen. Sie sollte mit einem RTW ins Krankenhaus nach Mosbach verbracht werden. Dagegen wehrte sie sich jedoch und biss die Polizeibeamtin, die ihr beim Aufstehen helfen wollte, in den Finger. Nach ihrer Behandlung auf der Intensivstation kommt auf die 37-Jährige nun noch eine Anzeige wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte zu.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen