Unfallfahrer in Klinik ermittelt

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Buchen.  (ots) Am späten Samstagnachmittag befuhr ein junger Mann mit seinem silberfarbenen Pkw Hyundai die L 1095 von Roigheim kommend in Richtung Sennfeld. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und überschlug sich zweimal im Straßengraben. Anschließend flüchtete der Unfallfahrer zu Fuß in den Wald (NZ berichtete). Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Mann in einer hilflosen Lage befindet, wurden Hubschrauber und Hunde zur Suche eingesetzt.

Der verunfallte Fahrer wurde zwischenzeitlich vom der Polizei ermittelt . Er begab sich am Sonntag, gegen 12.34 Uhr, ins Krankenhaus nach Buchen, da er nach dem Unfall unter Rückenschmerzen litt. Dort konnte er von der Polizei ausfindig gemacht werden. Es handelte sich um einen 27-jährigen Mann aus Adelsheim.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen