Geldautomat in die Luft gesprengt

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Bonfeld.  (ots) Einen großen Polizeieinsatz löste die Tat von bislang Unbekannten in der Nacht auf Donnerstag in Bad-Rappenau-Bonfeld aus. Zeugen hatten gegen 2.30 Uhr gemeldet, dass es in der Merkurstraße zu einer Explosion gekommen sei. Eine Polizeistreife konnte wenig später feststellen, dass der Geldausgabeautomat einer Bankfiliale zur Explosion gebracht worden war. Von den Unbekannten fehlte jede Spur. Da Zeugen angaben, dass kurz nach dem Knall ein Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit davongefahren war, wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, auch unter Beteiligung der benachbarten Polizeipräsidien, eingeleitet. Die Täter sind vermutlich mit einem Audi A6 Avant in Richtung Bad Rappenau-Fürfeld geflüchtet. Bislang konnten die Tatverdächtigen nicht ermittelt werden.

Die Höhe des Sach- und Diebstahlschadens kann aktuell nicht beziffert werden. Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet oder verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Explosion gemacht haben. Die Polizei bittet um Hinweise an das Hinweistelefon der Kriminalpolizei, 07131 104-4444.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen