Dogecoin: Geschichte und Aussichten für die Zukunft

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Längst hat sich jeder daran gewöhnt, dass es sich bei Kryptowährungen um ernstzunehmende Projekte in der Finanzwelt handelt, die in den allermeisten Fällen darauf ausgerichtet sind, schnell an die Spitze des Marktes zu gelangen. Neue Münzentwickler setzen alles daran, dass ihre Kryptowährung von den Investoren ernst wahrgenommen wird. Sie bauen die neueste Technologie in das Blockchain-Netzwerk ein, verwenden unterschiedliche Algorithmen und vermarkten aktiv ihr Produkt. Viele Kryptowährungen schaffen es, sich durchzusetzen und für Investitionen, Handel oder Mining begehrt zu werden. Aber nicht alle Entwickler nehmen diesen Ansatz ernst. Eines Tages beschlossen zwei Freunde, einen Scherz zu machen, und als Ergebnis ihres gemeinsamen Scherzes wurde eine neue KryptowährungDogecoin – geboren.

Was ist Dogecoin? Dogecoin (DOGE) ist eine Kryptowährung, die dank einem berühmten Internet-Meme entwickelt wurde, nämlich einem roten Hund der Rasse Shiba Inu. Wer häufig das Internet nutzt, kommt nicht umhin zu wissen, worum es sich handelt, denn das Meme mit dem gelben lächelnden Hund hat einst die Herzen vieler Menschen erobert. Der Name Dogecoin selbst kann ins Deutsche als „Hundemünze“ übersetzt werden.

Diese Beschreibung der Kryptowährung macht die Absichten der Entwickler deutlich. Dogecoin wurde von ihnen nie als echtes Investitionsprojekt betrachtet, sondern war nur eine Möglichkeit, die Öffentlichkeit zu unterhalten, indem sie ernste Dinge in nicht ernste verwandelten. Doch nicht alle Menschen nehmen Witze richtig auf, und schon bald wurde die „niedliche Münze“ recht populär. Es ist schwer zu sagen, ob das lustige Meme eine Rolle spielte, aber innerhalb weniger Monate stieg der Dogecoin um dreihundert Prozent und machte DOGE zu einer der zehn beliebtesten Kryptowährungen der Welt. Im nächsten Jahr stieg der Preis um weitere fünfhundert Prozent, gefolgt von einem kleinen, aber anhaltenden Rückgang.

Die Entwickler positionieren ihr Projekt nun als eine Kryptowährung für die Online-Community. Sie erklären nicht die Absicht, mit den Giganten des Kryptowährungsmarktes zu konkurrieren, aber sie versuchen dennoch, Dogecoinso bequem wie möglich für Zahlungen im World Wide Web zu machen.

Das DogeCoin-Projekt wurde für ganz einfache Menschen geschaffen. Es war geplant, dass es für jeden wirklich nützlich und vor allem erschwinglich sein sollte. Schließlich können sich viele Nutzer eine Währung wie Bitcoin nicht leisten, obwohl diejenigen, die mit Immediate Edge Erfahrungen gesammelt haben, verstehen, wie viel man damit verdienen kann.

Dogecoin wird zurzeit in vielen Branchen eingesetzt. Der Hauptzweck von dieser Kryptowährung besteht darin, verschiedene Spendenaktionen durchzuführen und Sportmannschaften aus verschiedenen armen Ländern zu unterstützen. Diese Münze kann von den Nutzern auch verwendet werden, um ihre Gelder untereinander zu transferieren, sie gegen andere Kryptowährungen einzutauschen (oder in Fiatgeld umzuwandeln), Waren im Internet zu kaufen, Dienstleistungen zu bezahlen usw.

Generell kann man das DOGE-Vermögen als die Universalwährung unserer Zeit betrachten, die Sie für Ihre Bedürfnisse in vielen verschiedenen Bereichen einsetzen können.

Diese Kryptowährung wird hauptsächlich dazu verwendet, Geld von Nutzern zu sammeln und verschiedene Wohltätigkeitsveranstaltungen zu organisieren. Die meisten Investoren dieses Vermögenswerts sind sehr positive Menschen, die an das Gute glauben. Deshalb unterstützen sie alle Unternehmungen dieser Kryptowährung und geben ihr eine Chance, bis zum heutigen Tag zu existieren.

Das Gesamtausgabevolumen der Kryptowährung wurde ursprünglich auf 100 Milliarden Münzen geschätzt. Die Entwickler haben jedoch beschlossen, es nicht bei dieser Zahl zu belassen, und haben eine Blockchain mit künstlicher Inflationsfunktion geschaffen, die die Gesamtzahl der Vermögenswerte jährlich um 5 % erhöhen wird.

Diese Tatsache kann sowohl als Plus als auch als Minus dieses digitalen Assetsbetrachtet werden. Einerseits wird ein Anstieg der Gesamtemissionen um 5 % das Wachstum des DOGE-Preises in Zukunft nur bremsen. Auf der anderen Seite werden die Miner, die diese Kryptowährung schürfen, aktiv für sie werben und die Nachfrage nach DOGE erhöhen, da sie die Möglichkeit haben, jährlich etwa 5 Milliarden neue DogeCoin-Münzen zu erhalten.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen