Baustellenkontrolle von Polizei und Zoll

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mehrere Verstöße festgestellt.

Eberbach.  (ots) Das Polizeirevier Eberbach führte am Dienstagvormittag, gemeinsam mit der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamts Karlsruhe, in Eberbach die Kontrolle einer Großbaustelle durch. Gegen 8.30 Uhr suchten 5 Beamte des Polizeireviers Eberbach, zusammen mit 4 Beamten des Zolls das Anwesen in der Straße „Neuer Weg Nord“ auf, wo Arbeiter mit dem Abbruch eines ehemaligen Einkaufsmarkts beschäftigt waren. Bei der Überprüfung der vier angetroffenen Arbeitnehmer stellten die Beamten fest, dass sich drei der Arbeiter aus Osteuropa unerlaubt im Bundesgebiet aufhielten.

Das Polizeirevier Eberbach ermittelt nun wegen des unerlaubten Aufenthalts mit Arbeitsaufnahme sowie der Beihilfe hierzu gegen die drei Beschäftigten und deren Arbeitgeber. Die Ermittlungen bezüglich der illegalen Beschäftigung werden durch die Beamten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamts Karlsruhe übernommen. Zudem wurde die zuständige Ausländerbehörde des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis zur Einleitung aufenthaltsbeendender Maßnahmen informiert.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse