Gäste bestimmten nach Führung das Spiel

Symbolbild

FC Hundheim/Steinbach – TSV Oberwittstadt 0:3 (0:2)

Külsheim. (hd) Bei sonnigem Frühlingswetter begannen die Gastgeber, die auf die Leistungsträger Jens Münkel und Rene Bundschuh verzichten mussten, recht gut und hatten zunächst auch mehr vom Spiel. Doch das erste Tor machten die Gäste. Tobias Blatz nutzte einen Handelfmeter zur überraschenden Führung für die Grün-Schwarzen. Nach diesem Treffer wirkte das Züchner-Team wie gelähmt und die Gäste bestimmten zunehmend das Spielgeschehen. In dieser Drangphase des TSV Oberwittstadt gelang den Gästen mit einem abgefälschten Ball das etwas glückliche 2:0 (19.). Nicolai Walz erzwang den glücklichen Treffer mit einem strammen Schuss aus 18 Metern. Walz hatte nur wenige Minuten später die große Chance, das Spiel vorzeitig zu entscheiden, als er frei auf das Tor von Keeper Julian Schüßler zulief, die Kugel jedoch über das Tor semmelte. Von den Gastgebern war in der ersten Halbzeit offensiv nicht viel zu sehen.

Nach dem Seitenwechsel versuchte die Heimelf dann dem Spiel noch eine Wende zu geben. Ein erfolgsversprechender Schussversuch von Andy Öchsner wurde abgeblockt (50.), der Nachschuss von Manuel Baumann verfehlte das Tor. Nur wenige Minuten später machten die Gäste dann den Sack zu. Nach einem feinen Pass aus dem Mittelfeld wurde Jan Reuther herrlich freigespielt und schob das Spielgeräte zum 0:3 ein. Die Gastgeber gaben zwar nicht auf und hatten durch Christoph Dick und den eingewechselten Kevin Völk noch eine gute Doppelchance, die jedoch nicht genutzt wurde. Ein Kopfballversuch von Andy Öchsner war sichere Beute des Gästekeeper Timo Hügel. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin, lediglich der eingewechselte Michael Trunk machte noch einmal positiv auf sich aufmerksam, als er in der 61. Minute den Ball für seinen geschlagenen Keeper gerade noch von der Linie kratzen konnte.

Daten zur Partie:

  • FC Hundheim/Steinbach:
    Juian Schüßler, Christian Münkel, Stefan Bischof, Tobias Benz, Manuel Pahl (46. Kevin Völk), Manuel Baumann, Florian Hirsch, Christoph Dick, Marcel Hilgner (56. Michael Trunk, 75. Pierre Fischer), Andy Öchsner und Alexander Münkel.
    TSV Oberwittstadt:
    Timo Hügel, Kevin Dörr, Tobias Blatz, Nicolai Walz, Timo Kohlbach, Christoph Hörner, Dirk Essig, Andreas Rüttenauer, Nicola Kutirov, Daniel Reinhardt, Jan Reuther. Auf der Bank: Fabian Artnold, Mika Baumann, Christian Schledorn, Nick Götzinger und Marvin Kern
    Schiedsrichter: Richard Gerstlauer (Mosbach)
    Zuschauer: 90

Zum Weiterlesen:

Von Interesse