Unfallflucht auf Zebrastreifen

 Rosenberg.  (ots) Ein unbekannter Pkw-Fahrer missachtete am Montag den Vorrang eines 46-jährigen Fußgängers an einem Zebrastreifen in Rosenberg.

Der Mann nutzte gegen 16 Uhr den Zebrastreifen in der Hermann-Hagenmeyer-Straße, um die Fahrbahn zu überqueren. Es näherte sich ein Pkw, das aber nicht stoppte, sodass der Fußgänger abrupt stehen bleiben musste. Dabei fiel der Rucksack des 46-Jährigen auf die Straße und wurde von dem Fahrzeug überrollt. Zum Personenschaden kam es nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 500 Euro.

Der unbekannte Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Unfall und die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Fahrer des vermutlich dunklen Kleinwagens geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281-9040 zu melden.

Von Interesse