Deutlicher Auftaktniederlage

Symbolbild

HSG Taubertal – TV Mosbach II 27:14 (10:9)

Bad Mergentheim. (pm) Das erste Saisonspiel der zweiten Damenmannschaft der Handballabteilung des TV Mosbach fand am
Sonntag in der Kopernikus-Sporthalle in Bad Mergentheim gegen den Absteiger aus der Bezirksliga, die HSG Taubertal, statt.

Die Mosbacher Damen hingegen waren ihrerseits kurioserweise durch den erreichten vierten Platz in der vergangenen Runde als Aufsteiger in die Bezirksklasse gerutscht und gingen somit als klarer Außenseiter in die Partie.

Befreit aufspielen war das Motto für dieses erste schwere Spiel. Dieses Motto nahmen sich die Mosbacher Handballerinnen zu Beginn des Spiels auch sichtbar zu Herzen und hielten hervorragend mit. Eine gut parierende Anna Pires Codeiro im Tor und ein starker Mittelblock um Jenny Mertke sorgten für viele erfolgreiche Abwehraktionen. Im Angriff war noch etwas Sand im Getriebe, was sich mit ein paar Positionswechsel änderte. Nach 25 Minuten stand eine 7:9-Führung zu Buche, die aber nicht gehalten werden konnte. Die Gastgeberinnen erzielten mit dem Pausenpfiff den 10:9.

Konnte man die erste Halbzeit noch als großen Erfolg werten, verlief die zweite Hälfte unterm Strich sehr enttäuschend für die Mosbacherinnen. Aggressivität, Laufbereitschaft und Kommunikation fehlten in der Abwehr nun komplett, sodass man ein ums andere Mal einfach Gegentore kassierte. In der Vorwärtsbewegung war zudem komplett das Tempo raus und auch das Positionsspiel im Angriff war geprägt von einfachsten Fehlern. Bis zum Ende bekamen die Mosbacher Damen keinerlei Zugriff mehr auf das Spiel, wodurch man mit einer 27:14–Niederlage den Heimweg antreten musste.

Diese Partie gilt es nun schnellstmöglich abzuhaken, steht doch schon am kommenden Wochenende das nächste Spiel auf dem Programm. Zum ersten Heimspiel der Saison empfangen die Damen 2 die HSG Kochertürn/Stein 3, die man als Mitaufsteiger noch bestens kennt. Dabei gilt es sich wieder, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen und zu zeigen, dass man zu mehr fähig ist, als es die zweite Halbzeit in Bad Mergentheim vermuten lässt.

**Für den TVM spielten: ** Anna-Sophia Pires Codeiro (Tor), Solveig Zimprich (1), Lisa Gehring (1), Anna-Lena Hannes , Laura Morina, Lea Senf, Kim Krück (2), Miriam Seußler (2), Sophie Kühner, Leonie Bell, Hannah Moravec (2), Jennifer Mertke (6/2)

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]