Zeugen nach Unfall gesucht

Adelsheim. (ots) Noch unklar ist der genaue Ablauf eines Unfalls in Adelsheim am Dienstagmorgen, weshalb die Polizei Buchen Zeugen sucht.

Gegen 7.15 Uhr befuhr ein 66-Jähriger mit seinem Mercedes Kleinbus die Untere Austraße in Fahrtrichtung Sennfeld als ein ihm entgegenkommender 57-Jähriger mit seinem Peugeot mit langsamer Geschwindigkeit in den Gegenverkehr geriet und mit dem Mercedes zusammenstieß. Der 66-Jährige soll vor der Kollision Lichtzeichen gegeben und die Hupe betätigt haben, woraufhin der Peugeotfahrer allerdings nicht reagierte.

Nach dem Unfall stiegen beide Beteiligten zunächst aus ihren Fahrzeugen aus. Ebenso eine weitere Verkehrsteilnehmerin, die direkt hinter dem Peugeot gefahren sein soll. Die Frau soll nach bisherigen Ermittlungen umgehend Enteiserspray auf die Frontscheibe des Peugeot gesprüht und den 57-Jährigen zur Weiterfahrt aufgefordert haben.

Dieser Aufforderung kam der Mann auch nach und verließ die Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Er konnte später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Um die Geschehnisse rund um den Unfall aufklären zu können, sucht die Polizei nun Zeugen, die Angaben zum Unfall und dem Verhalten der Beteiligten nach dem Unfall machen können. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Von Interesse