Beim Bundeswettbewerb erfolgreich

Unser Bild zeigt von links: Oberstudiendirektor Helmut Schultz, Preisträgerin Marina Haas und Englischlehrerin Studiendirektorin Rotraut Cser freuten sich über das erfolgreiche Abschneiden. (Foto: Bernhard Iglhaut)

Eberbach. (pm) Beim Bundeswettbewerb „Fremdsprachen 2010“ hat die Schülerin Marina Haas (Klasse 10a) das Hohenstaufen-Gymnasium (HSG) Eberbach erfolgreich im Fach Englisch vertreten und einen sehr guten zweiten Platz unter etwa 350 Schülerinnen und Schülern in Baden-Württemberg erreicht. Oberstudiendirektor Helmut Schultz gratulierte ihr zusammen mit der betreuenden Englisch-Lehrerin Studiendirektorin Rotraut Cser mit einer Urkunde, die mit einem Gutschein über 75 Euro und einem Wörterbuch verbunden ist. Auch an der nächsten Runde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen können sich Schülerinnen und Schüler im Internet anmelden. Im Fach Englisch ist Australien das Thema.

Infos im Internet:
www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]