Polizeibericht vom 08.09.11

Gegen Baum geprallt
Altheim. Ein 18-jähriger VW-Fahrer ist am Donnerstagmorgen auf der Landesstraße zwischen Walldürn und Altheim gegen einen Baum geprallt. In einer scharfen Kurve war der Mann vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Straße von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann wurde leicht verletzt und konnte nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden. Am Pkw entstand Totalschaden.

Im Gegenverkehr gestreift
Osterburken.  Einen auf der Landesstraße von Osterburken in Richtung Bofsheim fahrenden Lkw hat am Donnerstag um 07.20 Uhr ein unbekannter Fahrer eines Lkw im Begegnungsverkehr gestreift. Ohne anzuhalten setzte er anschließend seine Fahrt fort. Der Lkw des Unbekannten war blau mit gelber Aufschrift. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise auf den Unbekannten bzw. dessen Lkw geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Müll illegal entsorgt
Zwingenberg. Müll aus einer Haushaltsauflösung hat ein Unbekannter zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen bei der Einmündung Bahnhofstraße/Schlossstraße illegal entsorgt. Hinweise nimmt der Polizeiposten Diedesheim, Telefon 06261 67570, entgegen.

Vorfahrt nicht beachtet
Altheim. Mit einem vorfahrtsberechtigten Opel-Fahrer ist am Mittwochnachmittag im Hellerweg ein 24-jähriger Lenker eines Opel-Astra zusammengestoßen, der in Richtung Ortsmitte unterwegs war. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.500 Euro.

Pkw rollte davon
Adelsheim. Weggerollt ist am Mittwochnachmittag ein Renault, der am Fahrbahnrand in der Hergenstadter Straße geparkt war. Nachdem der Pkw die Straße bergabwärts gerollt war, kam er in einem Vorgarten eines Anwesens im Richard-Wagner-Ring zum Stehen. Hierbei wurden eine Mauer und eine Hecke beschädigt.  Wie sich herausstellte, hatte der Fahrer den Pkw beim Aussteigen nicht ausreichend gegen einen Wegrollen gesichert.

Ladung verloren
Neunkirchen.  Einen Pflasterstein hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch um 22.10 Uhr beim Durchfahren der Hauptstraße in Richtung Neckarkatzenbach verloren. Hierbei wurde an einem am Fahrbahnrand geparkten Audi ein Schaden von ca. 2.000 Euro verursacht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: