Sieg mit „Tor des Monats“

TSV Oberwittstadt II – SV Rippberg 5:3

(fr) Stark verbessert präsentierte sich der TSV gegen die Gäste aus Rippberg .

Schon frühzeitig wurden die Gäste in ihrer eigenen Hälfte attackiert.
Beide Mannschaften konnten sich Chancen zur Führung herausspielen. Eine davon nutzten die Gäste in der 29. Min. zur 1:0-Führung.Kurz vor Pause glich Marco Heckmann nach einem Freistoß von Essig aus.

Im zweiten Spielabschnitt waren die Hausherren die spielbestimmende Mannschaft und erzielten folgerichtig in der 49. Min. die erneute Führung. Torschütze war wiederum Heckmann. Nach Traumpass des kurz zuvor eingewechselten Beckmanns,erzielte Spielertrainer Stefan Frank, in der 72. Min. die vielumjubelte 3:1-Führung.In der 85.Min. verkürzten die nie aufsteckenden Gäste auf 3:2.
Mit einem Treffer Marke „Tor des Monats“ stellte Marco Heckmann mit seinem dritten Treffer den alten Vorsprung wieder her. Vom Anspielpunkt aus überwand er den zu weit vor dem Tor postierten Gästekeeper. In der 88. Min. erhöhte Beckmann auf 5:2. Den Torreigen beendeten die Gäste in der 90.Min. mit dem 5:3-Anschlusstreffer.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: