Polizeibericht vom 13.09.11

Gegen Leitplanke geprallt
Walldürn. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ist ein 19-jähriger Ford-Fahrer am Montagmorgen auf der B 47 zwischen Rippberg und Walldürn im Bereich des Bahnübergangs ins Schleudern geraten. Hierbei prallte der Pkw gegen die Leitplanke und kam im Seitenstreifen zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt.  An Pkw und Leitplanke entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Bei Kreisverkehr von Straße abgekommen
Buchen. Beim Verlassen des Kreisverkehrs in der Schüttstraße in Richtung Hettinger Straße ist am Montagmorgen ein 29-jähriger Rover-Fahrer nach rechts von der Straße abgekommen und gegen eine Mauer mit Zaun gefahren. Verletzt wurde niemand. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. ca. 9.000 Euro.


Am Fahrbahnrand geparktes Auto beschädigt
Buchen. Einen braunen VW Touran, der am Montag zwischen 16.15 und 17.45 Uhr am Fahrbahnrand am Beginn der Mozartstraße geparkt war, hat ein Unbekannter am linken Kotflügel und der Fahrertür beschädigt. An dem Touran entstand hierdurch ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Möglicherweise ist der Schaden durch ein Kind, das mit einem Kinderfahrrad unterwegs war, verursacht worden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Mit abbiegendem Pkw kollidiert
Sulzbach. Mit einem Mercedes-Fahrer ist am Montagabend in der Dallauer Straße ein 19-jähriger VW-Fahrer kollidiert. Der hinter dem Mercedes aus Richtung Dallau fahrende 19-Jährige hatte zu spät bemerkt, dass der Mercedes-Fahrer in die Nelkenstraße abbiegen wollte. Ein 14-jähriger Beifahrer im VW wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Radfahrer übersehen
Mosbach.  Mit einem in der Schillerstraße auf dem Gehweg fahrenden Radfahrer ist am Montagmittag ein 18-jähriger Peugeot-Lenker kollidiert. Der Peugeot-Lenker wollte nach rechts zu einem Schnellrestaurant abbiegen und übersah den 56-jährigen Radfahrer. Dieser wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Vorfahrt missachtet
Haßmersheim. Die Vorfahrt einer Fiat-Lenkerin hat am Montagmorgen eine 29-jährige VW-Fahrerin missachtet, so dass es im Kreuzungsbereich Eichendorffstraße/Jakob-Bleyer-Straße zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 9.000 Euro.


Flirten, Chatten & Freunde treffen

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: