Über 200 Jahre Berufserfahrung gewürdigt

Neckartal-Odenwald. (spk) Bei der Sparkasse Neckartal-Odenwald wurden im September acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Tätigkeit geehrt.

Birgit Kieser, Stefanie Rüdinger, Beatrix Wäsch-Großkopf, Birgit Zekl, Alfred Bonfig und Andreas Müller feierten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Reinhold Eppel und Franz Mainz wurden für ihre 40-jährige Zugehörigkeit zur Sparkasse ausgezeichnet.

Birgit Kieser war nach Beendigung ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau bei der ehemaligen Sparkasse Buchen-Walldürn zunächst als Serviceberaterin tätig. 1991 wurde ihr die Leitung verschiedener Geschäftsstellen übertragen. Nach Absolvierung des Lehrgangs zur Bankbetriebswirtin wechselte die Jubilarin 1995 in die Beratung der Hauptstelle Buchen. Seit 2005 ist sie als Handelsassistentin im Marktsekretariat in Mosbach beschäftigt.

Nach Ihrer Ausbildung zur Kauffrau im Eisenbahn- und Straßenverkehr sowie anschließender Tätigkeit bei der Deutschen Bahn trat Stefanie Rüdinger im Jahr 1991 bei der ehemaligen Sparkasse Bauland ein. Seither ist sie im Marktservice Zahlungsverkehr eingesetzt.


Beatrix Wäsch-Großkopf war nach Beendigung ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau mit familiär bedingter Unterbrechung als Mitarbeiterin am Empfang der Hauptstelle Mosbach tätig. 2000 wechselte sie als Sachbearbeiterin in das Marktsekretariat in Mosbach, 2006 in den Kundenservice. Seit 2009 ist die geehrte Mitarbeiterin wieder am Empfang der Haupstelle Mosbach im Einsatz.

Birgit Zekl begann 1986 Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der ehemaligen Sparkasse Bauland. Seit Beendigung ihrer Ausbildung ist sie ununterbrochen als Sachbearbeiterin im Marktservice Kredit Privatkunden eingesetzt.

Alfred Bonfig war nach Beendigung seiner Ausbildung zum Bankkaufmann als Geschäftsstellenleiter in verschiedenen Geschäftsstellen beschäftigt. 1993 absolvierte er den Lehrgang zum Bankbetriebswirt und wechselte als Leiter in die Geschäftsstelle Merchingen. 2002 erwarb sich er die Qualifikation zur Beratung von vermögenden Kunden und wurde 2004 zum stellvertretenden Marktbereichsleiter des Marktbereichs Osterburken benannt.

Andreas Müller absolvierte seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der ehemaligen Sparkasse Buchen-Walldürn. Danach war er zuerst als Personalreserve tätig, bevor er 1990 als Sachbearbeiter in den Bereich Organisation / PC-Betreuung wechselte. Herr Müller absolvierte den Lehrgang zum Bankfachwirt und qualifizierte sich kurz darauf zum Bankbetriebswirt weiter. Seit 2000 ist der Jubilar als Gruppenleiter der EDV- und Betriebsorganisation tätig.

Nach Beendigung seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der früheren Sparkasse Mosbach und Ableistung seines Grundwehrdienstes war Reinhold Eppel als Sachbearbeiter in der Darlehensbuchhaltung eingesetzt. Von 1975 bis 1978 war der langjährige Mitarbeiter in verschiedenen Geschäftsstellen als Kundenberater tätig. Danach leitete er 20 Jahre die Geschäftsstellen Mittel- und Unterschefflenz bevor er Ende 2008 die Leitung der Geschäftsstelle Neckarzimmern übernahm.



Flirten, Chatten & Freunde treffen

Franz Mainz wurde nach Beendigung seiner Ausbildung zum Bankkaufmann im Jahr 1974 zuerst in der Sortenkasse und in der Geschäftsstelle Fahrenbach eingesetzt. Ab 1975 war er fast 10 Jahre Leiter der Geschäftsstelle Neudenau, daraufhin Gruppenleiter des Bereichs Zahlungsverkehr. Bankbetriebswirt Franz Mainz wechselte 1986 zur Geschäftstelle Limbach und leitet seither den Markbereich Odenwald I.

In einer Feierstunde sprach Sparkassendirektor Gerhard Stock seinen Dank und seine Anerkennung für die langjährige und treue Mitarbeit bei der Sparkasse aus und überreichte die Ehrenurkunden der Industrie- und Handelskammer. Auch der Vertreter des Personalrats, Herr Dieter Henn, dankte den Jubilaren.

Ueber 200 Jahre Berufserfahrung gewuerdigt

Unser Bild zeigt von links: Sparkassendirektor Gerhard Stock, Andreas Müller, Birgit Kieser, Beatrix Wäsch-Großkopf, Reinhold Eppel, Franz Mainz, Dieter Henn, Alfred Bonfig, Stefanie Rüdinger, Personalleiter Ulrich Schork, Birgit Zekl, Sparkassendirektor Helmut Augustin. (Foto: Sparkasse)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: