„Schlossi feierte“ die Jahrgänge 50/51

von Liane Merkle

Schloßau. Wieder einmal konnte man sagen „Schlossi feiert!“, denn in Schloßau wird jede Gelegenheit zum feiern genutzt. Warum also sollten die Schuljahrgänge 1950/51 eine Ausnahme machen.

Immerhin 20 von einst 29 Klassenkameraden und –kameradinnen, samt ihrem ehemaligen Lehrer Wendelin Böhrer trafen sich am vergangenen Samstag auf Einladung des Orga-Teams Heide Leier, Rita Frauenschuh, Paul Scheuermann, Erich Krotz und Helmut Mauerer im neuen örtlichen Feuerwehrgerätehaus zum Sektempfang, um danach interessiert den Ausführungen des stv. Abteilungskommandanten Markus Peiss zum neuen Löschfahrzeug und den modernen Gerätschaften zu lauschen.

Nach einem Rundgang durch den schmucken Neubau wurde die lustige Klassegemeinschaft mit einem Bus zur Eberstädter Tropfsteinhöhle gebracht, wo man eine kurzweilige Führung durch die eindrucksvollen Höhlenwelten und danach den Kaffeeplausch genoss.

Zurück in Schloßau besuchte man zuerst die beiden verstorbenen Schulkameraden auf dem Friedhof, bevor ein Rundgang durch das hübsch sanierte Heimatdorf vor allem für die auswärtigen Klassenkameraden interessant, die z.T. von München oder Karlsruhe angereist waren. In der Abendkirche gedachte man mit Pfarrer Zylinski der lebenden und verstorbenen Klassenkameraden.

Beim abschließenden Abendessen im Gasthaus „Zum Hirsch“ ging den Ehemaligen der Gesprächsstoff nicht aus. Sie genossen die wieder aufgelebte Kameradschaft sichtlich und hatten sich eine Menge Neues zu erzählen. Doch natürlich hieß es auch so manches Mal wehmütig „Weißt Du noch?“


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: