Erntedank und Herbstfest feiern

Das historische Karussell wird sich auch beim diesjährigen Erntedank- und Herbstfest für die kleinen und großen Besucher drehen. (Foto: privat)

Schwarzach. (pm) Auf das Erntedank- und Herbstfest freuen sich die Bewohner des Schwarzacher Hofs der Johannes-Diakonie Mosbach jedes Jahr. Und wie immer laden sie Gäste aus nah und fern ein, mit ihnen an diesem Nachsommertag die Freude zu teilen. Für Sonntag, 2. Oktober, haben nicht nur Mitarbeitende und Bewohner der Johannes-Diakonie ein farbenfrohes und lebendiges Programm auf die Beine gestellt, das auf dem Schwarzacher Hof in Schwarzach zu erleben ist. Auch etliche Gruppen von außerhalb bringen sich in das Fest ein.


Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem Erntedank-Gottesdienst im Luthersaal. Frieder Wittmann leitet hier den Posaunenchor Aglasterhausen/Schwarzach. Daran schließt sich ein vielseitiges Unterhaltungs- und Informationsprogramm an. Die Schwarzacher Werkstätten, die Reithalle, das Kunst-Werk-Haus und der SINNEsgarten sind an diesem Tag für die Besucher geöffnet. Karussell, Niederseilgarten, Planwagenfahrten, Modenschau und Tanztheater sind nur einige der Angebote beim Erntedank- und Herbstfest. Die SF Band Schwarzach, die Fanfarengilde Bad Rappenau und der Musikverein Waibstadt spielen auf. Für eine reiche Auswahl an Speisen und Getränken ist gesorgt. Ab 9.30 Uhr bis 18 Uhr fährt ein Pendelbus zwischen Aglasterhausen und Schwarzach. Haltestellen (Bahnhof und Penny-Markt in Aglasterhausen sowie Schwimmbad, Gasthof „Krone“ und Werkstätten in Schwarzach) und Parkplätze sind ausgeschildert. Die Johannes-Diakonie Mosbach heißt auch die Gäste aus der Region herzlich willkommen.

Infos im Internet:
www.johannes-diakonie.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: