Sonne und Tabellenführer strahlen

TSV Höpfingen – FC Daudenzell 4:1

Höpfingen. (jk) Mit dem Selbstbewusstsein eines Spitzenreiters begann der TSV Höpfingen vor 340 Zuschauer die Gäste vom FC Daudenzell unter Druck zu setzen. C. Kaiser netzte in den Anfangsminuten, nach herrlichem Zuspiel von Hutter zum 1:0 ein. Wenige Minuten später parierte Schöner einen Flachschuss von Hutter. Machtlos war dieser als Bundschuh in der 21. Min. nach Hereingabe von Bartesch auf 2:0 erhöhte. Die Zeller zeigten sich nur kurz beeindruckt und verkürzten bereits in der 25. Min. durch Kroier – der alleine vor A. Kaiser auftauchte – zum 1:2. Beide Offensiv-Abteilungen kredenzten den Zuschauern  weitere Appetithappen. Bundschuh verfehlte das Gehäuse um Zentimeter und Bartesch köpfte nur knapp übers Tor. In der 38. Min. wurde der vielleicht kleinste Landesliga-Torwart immer länger als er einen anfangs harmlosen Kopfball gerade noch am Pfosten vorbeilenken konnte. Sein Torwartkollege Schöner stand zum Schluss der ersten Halbzeit wie ein Fels in Brandung bei Bundschuhs Hammer aus kürzester Distanz.


Als der gut leitende Schiedsrichter C. Groß die zweite Halbzeit startete, blieb der Elan der Gelb-Blauen erst einmal in der Kabine. Daudenzell bestimmte nun das Tempo und ließ Ball schön laufen, doch gefährliche Situationen blieben Mangelware. Erst als Bundschuh mit seinem zweiten Treffer  (65. Min.) die Führung ausbaute, kam wieder Ruhe in die Aktionen der Dietz-Mannen. Ab diesem Zeitpunkt bestimmte die Heimelf wieder das Geschehen. Den Schlussakkord in einer fairen Partie spielte C. Kaiser ebenfalls mit seinem zweiten Treffer.

Nach dem Spiel strahlte nicht nur die Sonne sondern auch ein verdienter Sieger.


TSV Höpfingen: A. Kaiser (54. D. Nohe),  Dörfler, ,D. Mechler, C. Kaiser, Schießer, Bundschuh, Hutter (83.Dietz),  Johnson, Hornbach, Bartesch, F. Mechler (64. Leiblein)

FC Daudenzell: Schöner, Fenzl (46. Holzner), Gramlich (65. Kielmann), Sarrach-Ditte, Mayer, Zimmermann, Kroier, Bauer, Leibfried, Heckmann (78. Kiermeier), Rhein

Tore: 1:0 C. Kaiser (8.), 2:0 Bundschuh (21.), 2:1 Kroier (25.), 3:1 Bundschuh (65.), 4:1 C. Kaiser (85.)

Schiedsrichter: Christian Groß (SV Waldhof Mannheim) Zuschauer: 340

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]