Star Trek-Vortrag an der DHBW

Mosbach. (pm) Seine Star Trek-Vorlesungen sind Kult: Seit 15 Jahren hält Dr. Hubert Zitt schon Vorträge zur Technik in der Science Fiction-Serie, am 19. April um 18 Uhr gastiert er an der DHBW Mosbach, Lohrtalweg 10, Gebäude A, Raum 1.02. Der Informatik-Dozent an der Fachhochschule Kaiserslautern  hat sich diesmal  die Energie- und Antriebstechnik vorgenommen. Genauer: den Warp-Antrieb, ganz wichtig für den ultralichtschnellen Kontakt zu überirdischen Wesen. In einem anschaulichen Vergleich mit der gegenwärtigen Batterietechnologie wird er diesmal darstellen, wie weit die aktuelle Technik von den in Star Trek gezeigten Technologien entfernt ist. Der Eintritt zum Vortrag, der vom Arbeitskreis Studenten- und Jungingenieure (SUJ) des VDI (Verband Deutscher Ingenieure) an der DHBW Mosbach organisiert wird, ist frei.


© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: