Beim Überholen andere gefährdet

Walldürn/Höpfingen. Rücksichtslos und grob verkehrswidrig hat sich am Freitag um 07.00 Uhr der Fahrer eines orangefarbenen Pritschenwagens verhalten, der auf der B 27 aus Walldürn kommend in Richtung Höpfingen unterwegs war.

In Höhe der Einfahrt zum VIP überholte der Pritschenwagenfahrer trotz Geschwindigkeitsbeschränkung und Überholverbot einen Sattelzug, fuhr dabei über die Sperrfläche und schnitt den Sattelzugfahrer, da ein silberfarbener Pkw  entgegenkam. Dabei musste der Pkw-Fahrer äußerst rechts fahren, damit der Pritschenwagen-Lenker einscheren konnte und der Brummi-Fahrer musste eine Notbremsung machen um ein Auffahren zu verhindern.

Wer Zeuge der rücksichtlosen Fahrweise des Pritschenwagenfahrers geworden ist sowie der Fahrer des entgegenkommenden silberfarbenen Pkw werden gebeten, sich beim Polizeiposten Hardheim, Telefon 06283 50540, zu melden.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]