Kinder setzen Holzhütte in Brand

Altheim. Am Freitag, gegen 17:15 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle des Neckar-Odenwald-Kreises der Brand einer Holzhütte in Walldürn-Altheim gemeldet. Nachdem der Brand durch die Feuerwehren Walldürn und Altheim gelöscht worden war, wurden anwesende Zeugen befragt. Drei Kinder im Alter zwischen 10 und 13 Jahren gaben an, sie hätten die Hütte brennen sehen und löschen wollen. Da den Polizeibeamten schnell Zweifel an den Angaben der Kinder kamen, durchsuchten sie einen von den Kindern mitgeführten Rucksack und fanden darin einen Benzinbehälter auf. Schließlich gaben die Kinder die Brandstiftung zu. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: