30 Feuerwehrleute löschen brennendes Wohnhaus

Artikel teilen:

Hettingen. Wegen eines Zimmerbrandes in einem Wohnhaus in der Straße „Im Steingarten“ waren die Rettungskräfte am Montagmorgen im Einsatz. Aus noch ungeklärter Ursache war gegen 08.30 Uhr im Wohnzimmer des Anwesens eine Kiste mit Brennholz in Brand geraten. Die im Haus befindliche 46-jährige Bewohnerin wurde rechtzeitig auf den Brand aufmerksam, so dass sie die Feuerwehr alarmieren und sich in Sicherheit bringen konnte. Unter Leitung von Kommandant Hollerbach waren die Feuerwehr Buchen, Hettingen und Rinschheim mit ca. 30 Mann im Einsatz und löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Schätzungen dürfte ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden sein. 




Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse