24-jähriger Marihuana-Züchter in Haft

Hanffeld

Ein solches Bild bot sich den Fahnden. Unser Bild zeigt ein Marihuana-Feld in der Uckermarck. (Foto: Tbachner/Wikipedia/ CC BY-SA 3.0)

Boxberg. Bei Wohnungsdurchsuchungen im Bereich Boxberg wurden bei drei Tatverdächtigen insgesamt fast zwei Kilogramm Marihuana und mutmaßliches Drogengeld im vierstelligen Bereich aufgefunden. Zudem wurden beim Hauptverdächtigen Plantagen zur Marihuana-Aufzucht entdeckt. Er sitzt zwischenzeitlich in einer Justizvollzugsanstalt.

Der anfängliche Verdacht zu den Männern im Alter von 23, 24 und 30 Jahren ergab sich aus einem Ermittlungsverfahren der Polizeidirektion Künzelsau. Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Marihuana wurden dann im Oktober und Dezember die Wohnungen der Tatverdächtigen durchsucht. 




Unterstützt von Kollegen der Bereitschaftspolizei Böblingen und der Diensthundeführerstaffel der Polizeidirektion Tauberbischofsheim durchsuchten die Beamten der Kriminalpolizei bereits am 26. Oktober Räumlichkeiten des 24-jährigen Hauptverdächtigen. Bei dieser Durchsuchung entdeckten die Fahnder eine Outdoor-Plantage mit erntereifen Pflanzen. In einem Nebengebäude fanden die Beamten zudem eine kleine professionelle Indoor-Plantage mit Wärmelampen, Ventilatoren und Luftfiltern, in der kleinere Pflanzen aufgefunden und sichergestellt wurden.

Bei der Durchsuchung des Anwesens wurden insgesamt ca. 1.920 Gramm Marihuana, 14 Gramm Haschisch, acht Ecstasy-Tabletten, 12 erntereife Cannabispflanzen und 27 kleinere Cannabispflanzen sowie mutmaßliches Dealergeld im vierstelligen Bereich sichergestellt. Der 24-Jährige wurde noch am 26. Oktober auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft Mosbach dem Haftrichter beim Amtsgericht in Tauberbischofsheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl, aufgrund dessen der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Auch bei der Durchsuchung beim 23-Jährigen wurde man fündig.  Die Ermittler fanden eine Plantage mit fünf Cannabispflanzen, zehn Gramm Haschisch und mehrere Betäubungsmittelutensilien. Bei einem 30–Jährigen wurden 20 Gramm Marihuana sichergestellt.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: