Erneut Rentner von Trickdiebinnen bestohlen

Mosbach. Erneut haben zwei Trickdiebinnen am vergangenen Donnerstag in der Hauptstraße einen 72-jährigen Rentner bestohlen. Der Mann hatte am Geldautomat der Volksbank-Hauptstelle Geld abgehoben und war kurz darauf von zwei Frauen, die eine Mappe mit einem Blatt Papier dabei hatten, angesprochen und aufgefordert worden, sich an einer Umfrage zu beteiligen. Als der Mann weiter ging folgten ihm die Frauen und wurde unvermittelt von einer der Beiden umarmt.




Als der Rentner daraufhin sofort seinen Geldbeutel kontrollierte stellte er fest, dass ihm die Geldscheine gestohlen worden waren. Ihm gelang es zunächst noch, eine der Täterinnen festzuhalten, diese riss sich jedoch los und stieg zusammen mit ihrer Mittäterin in einen heranfahrenden hellblauen Pkw, in dem zwei dunkelhaarige Männer saßen, ein und flüchtete. Bei den Täterinnen handelte es sich um zwei 16 bis 20 Jahre alte, ca. 160 cm große, dunkelhaarige Frauen von vermutlich osteuropäischer Herkunft. Sie sprachen gebrochen deutsch. Eine der Frauen hatte eine hellblaue Fleece-Jacke an.

Wer Hinweise auf die Frauen oder den Pkw geben kann wird gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: