Polizeibericht vom 20.12.12

Fußgängerin von Pkw erfasst
Buchen. Verletzt wurde eine 29-jährige Fußgängerin bei einem Unfall, der sich am Mittwochnachmittag in der Walldürner Straße ereignet hat. Die Frau überquerte einen Fußgängerüberweg und wurde hierbei von einer die Walldürner Straße talwärts fahrenden 92-jährigen Opel-Lenkerin erfasst. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde die Fußgängerin mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Auto beschädigt und weggefahren – Zeugin notierte Kennzeichen
Buchen. Das Kennzeichen eines Mercedes, dessen Fahrer am Mittwochmorgen nach mehrmaligem Rangieren auf dem Volksbank-Parkplatz in der Walldürner Straße einen Renault gestreift und anschließend davongefahren war, hat sich eine aufmerksame Zeugin notiert und die Polizei verständigt. Hierdurch konnte der 76-jährige Fahrer rasch ermittelt werden. Gegen ihn wird nun eine Strafanzeige vorgelegt.

Auto beim Ein- bzw. Ausparken beschädigt
Buchen. Beim Ein- oder Ausparken hat ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 16.00 Uhr und 17.45 Uhr einen auf dem Obi-Markt-Parkplatz in der Carl-Benz-Straße abgestellten Renault beschädigt. Ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Pkw-Reifen beschädigt
Adelsheim. Nägel hat ein Unbekannter zwischen Sonntagnachmittag und Montagabend in zwei Reifen eines auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus direkt am Weihnachtsbaum geparkten Mitsubishi gedrückt, so dass die Reifen beschädigt wurden. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.

Auffahrunfall
Oberschefflenz. Auf eine in der Hauptstraße verkehrsbedingt wartende Fiat-Fahrerin ist am Mittwochnachmittag ein 25-jähriger BMW-Lenker aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Pkw beim Vorbeifahren gestreift und Schaden verursacht
Neckarelz. Einen in der Pfalzgraf-Otto-Straße geparkten BMW hat ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 16.45 Uhr und 18.05 Uhr beim Vorbeifahren gestreift. An dem BMW wurde hierbei der Außenspiegel abgerissen und der Radkasten beschädigt, so dass ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstanden ist. Ohne sich darum zu kümmern fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: