CDU Götzingen wählt neuen Vorsitzenden

Logocdu

Götzingen. (pm) Die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Götzingen wählten in einer gut besuchten Vollversammlung eine neue Vorstandschaft. Eingeladen dazu hatte der Stadtverbandsvorsitzende Ralf Schäfer.

Nach der Begrüßung wurden zunächst die Regularien festgelegt und eine Zählkommission bestimmt. Danach wurde der Rechenschaftsbericht des bisherigen Vorsitzenden Werner Schwarz vorgetragen, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für den Vorsitz zur Verfügung stand. Ralf Schäfer dankte Werner Schwarz für seinen langjährigen Einsatz

Werbung

Unter der Leitung von Ralf Schäfer wurden nach einer kurzen Aussprache die Wahlen durchgeführt. Harry Sebert wurde dabei, nachdem er sich kurz vorgestellt hatte, einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt, Dieter Müller zu seinem Stellvertreter. Hubert Hell wurde in seinem Amt als Kassier bestätigt.

Der neue Vorsitzende Harry Sebert bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und rief dazu auf, ihn künftig tatkräftig zu unterstützen.

Ausgiebig diskutierte man darüber, welche lokalen und überörtlichen Themen man in nächster Zeit angehen wolle. Auch die bevorstehende Bundestagswahl im September sowie die Bürgermeisterwahl im Dezember waren Thema. Einig war man sich, die jeweiligen CDU-Kandidaten zu unterstützen. Offen blieb, in welcher Art und Weise dies geschehen könne und ob auch vor Ort Veranstaltungen durchgeführt werden sollten. Dies solle die neu gewählte Vorstandschaft abklären, so die einhellige Meinung der Versammlungsmitglieder.    



// ]]>


© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen