Tour de Ländle kommt durch Seckach

Seckach. Die von SWR und EnBW veranstaltete Tour de Ländle ist Deutschlands größte Freizeit-Tour und rollt in diesem Jahr bereits zum 26. Mal durch Baden-Württemberg.

Wie uns die Veranstalter vor wenigen Tagen mitteilten, führt die zweite Etappe in diesem Jahr am Sonntag, 28. Juli, von Eberbach nach Bad Mergentheim und hierbei werden die ca. 2.000 Radler auch durch die Gemeinde strampeln. Geplant ist der Verlauf aus Richtung Limbach durch Großeicholzheim (Hauptstraße, Marktplatz, Seckacher Straße) sowie Seckach (Eicholzheimer Straße, Bahnhofstraße, L 519) und weiter nach Zimmern, Hemsbach und Osterburken, wo die Mittagsrast stattfindet. Die Spitze des Trosses wird um ca. 11.15 Uhr in Großeicholzheim und um ca. 11.20 Uhr in Seckach erwartet.




Die Radler freuen sich auch in Ortschaften ohne Haltestation über viele Fans am Straßenrand und außerdem sind die „rasenden Reporter“ von Rundfunk und Fernsehen im Feld dabei und wollen besonders originelle Motive und Geschichten einfangen.

Um eine möglichst stimmungsvolle Kulisse bilden zu können, lädt die Gemeindeverwaltung alle interessierten Zaungäste dazu ein, sich ab 11.00 Uhr zentral am Bahnhof Seckach einzufinden. Ratschen, Hupen, Trillerpfeifen oder andere originelle Lärminstrumente, die Stimmung machen, dürfen selbstverständlich mitgebracht werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: